Filter schliessen

Ausbildung in Regulative Schmerztherapie

Regulative Schmerztherapie ist eine Zweitausbildung für Menschen, welche einen Beruf im Gesundheitswesen oder Sportwesen erlernt haben oder Interesse für sich mitbringen und sich als Dienstleister verstehen.

Neue Tätigkeitsgebiete

Mit dieser Ausbildung eröffnen Sie sich neue Tätigkeitsgebiete, wie z.B. in Gesundheits- Sport- und Fitnesszentren, Kur- und Wellnesshotels im In- und Ausland oder in selbständiger Tätigkeit. Dr. phil. Axel Daase arbeitet seit 38 Jahren erfolgreich als Physiotherapeut und Naturopath mit dem Ziel, chronische Schmerzpatienten mit manuellen, bewegungstherapeutischen und mentalen Techniken von Ihren Schmerzen zu befreien. Darauf hat er sich spezialisiert.

 

Axel Daase nimmt Sie als Ihr persönlicher Lehrer und Mentor an die Hand und lehrt Ihnen die massgebenden therapeutischen Erfolgsgeheimnisse.

 

Dieses Wissen basiert auf seinen von ihm persönlich entwickelten Therapie-Prozessen und Therapie-Techniken, welche seinen Schülern die sichere Basis geben, um damit grosse Heil-Erfolge bei Ihren Klienten und Patienten mit chronischen Schmerzzuständen zu haben.

 

Ausbildung zum Zertifizierten Schmerztherapeuten (Regulative Schmerztherapie)

Als Teilnehmer der Schmerztherapieausbildung erhalten Sie die direkte Handynummer von Axel Daase, damit ein reger Austausch ermöglicht wird. Axel Daase verfolgt das Ziel, die Ressourcen und Fähigkeiten eines jeden Schülers zu finden und zu stärken. Seine Schüler nachhaltig zu begleiten und den Rücken zu stärken. Nach absolvierter Ausbildung erhalten Sie die Urkunde zum zertifizierten Schmerztherapeuten (Regulative Schmerztherapie). Sie werden direkt nach der Ausbildung imstande sein, die Manuelle Schmerztherapie bei Ihren Klienten erfolgreich anwenden zu können.

 

Jeder darf die Ausbildung zum Manuellen Schmerztherapeuten (Regulative Schmerztherapie) absolvieren, unabhängig von der schulischen und akademischen Grundausbildung der Teilnehmer. Auch ist die Ausbildung für Fortgeschrittene ebenso wie für Neulinge auf dem Gebiet der Schmerztherapie geeignet. 

 

Lerninhalt der Module 1+2

  • Chronische Schmerzen am Bewegungsapparat erkennen und erfolgreich behandeln an definierten Energiepunkten
  • Erkennen und behandeln von Organschmerzen an definierten Energiepunkten
  • Erlernen von hochwirksamen, definierten Energiepunkten am Bewegungsapparat
  • Spezielle Muskel-Energie-Techniken zur schnellen Schmerzreduktion
  • Spezielle Faszien-Dehntechniken zur langfristigen Schmerzreduktion
  • Einführung in die Spirit-Technik nach Dr. phil. Daase

 

Nächste Kursdaten

4 Tage Basic - Ausbildung (Kosten: 1888.- CHF) Module 1+2

  • 22.2.2020 + 23.2.2020 + 29.2.2020 + 1.3.2020 
  • 20.6.2020 + 21.6.2020 + 27.6.2020 + 28.6.2020 
  • 22.8.2020 + 23.8.2020 + 29.8.2020 + 30.8.2020 

 

Weiterbildungsanerkennung nach den Richtlinien ASCA und EMR 40 Stunden. 

 

Anmeldungen und weitere Informationen:

www.schmerztherapieschweiz.ch/ausbildungen

top