Filter schliessen

Mykotherapie Naturheilverfahren mit Tradition

Die Mykotherapie gehört nachweislich zu den ältesten Naturheilverfahren der Menschheit. Rund um den Erdball findet man Hinweise auf die Verwendung von Vitalpilzen.

Traditionell ist die Mykotherapie in der TCM und der TEN verwurzelt, wo sie eine hohe Anerkennung geniesst. Aktuelle wissenschaftliche Untersuchungen decken auf; Vitalpilze verfügen über einzigartige, intelligente Wirksubstanzen. Diese sind für Mensch und Tier von grossem Nutzen und werden in Zukunft eine relevante Rolle in der Therapie spielen.

 

Gute Gründe für eine Aus- und Weiterbildung bei der Gesellschaft für Vitalpilzkunde Schweiz GFVS

Mykotherapie ist ein wirkungsvolles Naturheilverfahren. Die eingesetzten Wirksubstanzen sind für Mensch und Tier gut verträglich und sicher in der Anwendung. Das Heilverfahren erweitert den persönlichen Horizont und das Wissensspektrum und lässt sich einfach in den Praxisalltag integrieren. Mykotherapie ergänzt Ihr therapeutisches Vorgehen und kann gut mit anderen Methoden kombiniert werden. Für Ihren beruflichen Erfolg bildet es ein interessantes, neues Standbein.

 

Die GFVS als zuverlässiger Partner für die Mykotherapie

Pionierarbeit und Professionalität in der Mykotherapie ist unser Credo. Seit unserem ersten Lehrgang im Jahre 2009, bilden wir kompetente Fachkräfte aus. Jährlich durchlaufen viele Heilpraktiker, Ärzte und Therapeuten erfolgreich den modularen Lehrgang. Dieser vermittelt fachgerecht und praxisbezogen das Wissensspektrum der Mykotherapie und macht Sie zum Spezialisten.

 

Das können wir Ihnen bieten:

  • Kurze modulare Lehrgänge machen Sie schrittweise zum Spezialisten
  • Umfangreiche Fachinformationen in einem übersichtlichen Kompendium
  • Praxiserfahrene Dozenten unterrichten integrativ und bringen Fachwissen aus Schul- und Komplementärmedizin zusammen
  • Therapeutennewsletter mit aktuellsten Informationen

 

Ausbildung Dipl. Mykotherapeut Grundlehrgang

Fundierte Fachkenntnisse in Theorie und Praxis sind die Grundlagen für ihren Erfolg. In unserem Grundlehrgang zum Dipl. Mykotherapeut eignen Sie sich diese Kenntnisse an. Danach sind Sie befugt, Vitalpilze in Ihrer Praxis einzusetzen. Seit Beginn unserer Tätigkeit hat die GFVS bereits über 500 Teilnehmer Aus- und Weitergebildet.

Qualität

Unsere Aus- und Weiterbildungen werden stets auf dem aktuellsten wissenschaftlichen Stand durchgeführt. Wir bieten ihnen mit einem hochwertigen Lernprogramm, erfahrenen Dozenten und praxisbezogenem Unterricht die bestmöglichen Rahmenbedingungen.

 

Ausbildung Dipl. Tier- Mykotherapeut Grundlehrgang

Mit Vitalpilzen Tieren helfen. Auch Tierärzte und Tierheilpraktiker schätzen das grosse Potenzial der Mykotherapie. Sie wird als alleiniges Mittel oder ergänzend zu anderen Therapieformen bei vielen Haus- und Nutztierarten eingesetzt.


Inhalt, Aufbau und Lehrmittel sind speziell für den Veterinärbereich konzipiert und garantieren einen erfolgreichen Lehrgang. Nach Abschluss der Ausbildung sind Sie in der Lage, Tiere mykotherapeutisch zu Behandeln.


Entscheiden Sie sich jetzt für den Einstieg in Mykotherapie- für mehr Berufschancen.
Gesellschaft für Vitalpilzkunde Schweiz Brunngasse 2 CH-8400 Winterthur

Weiterführende Informationen finden Sie auf:

 

https://www.gfvs.ch/termine/ausbildungen/

top