Filter schliessen

Einbezug des Körpers in der Supervision

09.03.2023

 
Seminar 4 der Fortbildung Supervision: systemisch-integrativ

Auf dem Hintergrund des theoretischen Ansatzes von IBP werden folgende supervisorischen Fragen im Fokus sein:

- Wie können der Körper (Gefühle, Stimme, Atem, Impulse, Selbstkontakt) und die Intuition für erfolgreiche Supervision genutzt werden?
- Wie gelingt diesbezüglich eine Wahrnehmungs-Schulung auf der Prozessebene sowohl auf der Seite des Supervisors wie des Supervisanden mit dem Ziel, zusätzliche Informationen aus unbewussten Anteilen für die Auftrags-Thematik einbeziehen zu können?
- Wann und wie genau sind während Schlüsselmomenten spezielle energetische Phänomene, Zustände, Stimmungen sicht- und erlebbar (Dichte, Ladung, Stress, Entspannung, Freude, Befreiung, Nachdenklichkeit, Betroffenheit, Tiefe, «Neuland» etc.)?

 

Kontakt

IBP Institut
Mühlestrasse 10
8400 Winterthur
Telefon: 052 212 34 30

 

 

 

Weitere Kurse

Datum Titel Beschrieb
05.06.2023 Professionalität und Ethik

Von IBP Institut
info@ibp-institut.ch
Seminar 5 der Fortbildung Supervision: systemisch-integrativ Supervision ist eine Beratungsleistung, die nur unter Mitwirkung des ratsuchenden Systems erfolgreich erbracht werden kann. Die Qualität der Beratung hängt nicht allein von der...
top