Filter schliessen

Interdisziplinäre Gruppen-Supervision

26.11.2021

 
In der interdisziplinären Supervision sind alle Themen gefragt, welche mit der persönlichen und/oder beruflichen Entwicklung zu tun haben. Fallbeispiele im Umgang im zwischenmenschlichen Kontakt, Bürokratie, die Anwendung von theoretischen Modellen in der Praxis, die Kommunikation oder persönliche Themen, welche sich im beruflichen Alltag spiegeln.

Die Themen werden in einem geschützten Rahmen und in achtsamen Umgang untereinander reflektiert und mittels Tools in einen Prozess geleitet. Dies stärkt die Selbstkompetenz und das eigene Selbstverständnis im persönlichen wie im beruflichen Kontext.

Die TN lernen Tools für den Umgang mit Themen in der Arbeit mit Menschen – sie wenden diese selbstverständlich im Alltag an.

Für Komplementärtherapeutinnen sind die Gruppen-Supervisionen von Bund, EMR, ASCA und der OdAKT anerkannt und führen hin zur Zulassung der HFP

Kursleitung: Edith Brandner, eidg. Dipl. Komplementärtherapeutin, Teamentwicklerin IMO
Kosten: Fr. 250.00

 

Kontakt

moving art Claudia C. Steiner
Tribschengasse 4
6005 Luzern
Telefon: 041 420 50 20

 

 

 

top