Adressen: Traditionelle Thai Yoga Massage zurück zu Therapien

Traditionelle Thai Yoga Massage

Die traditionelle Thai Yoga Massage hat ihren Ursprung in Indien und fand über buddhistische Mönche Verbreitung nach Südostasien. In Thailand ist sie unter dem Namen "Nuad Phaen Boran" bekannt, der "uralten heilenden Berührung". Im Westen ist die traditonelle Thaimassage mittlerweile als "Thai Yoga Massage" bekannt geworden.

Im Vordergrund steht die Vitalisierung des Körpers, ein besseres Körpergefühl, das Auflösen von Verspannungen und Blockaden. Eine Thai Massage dauert bis zwei Stunden und findet mit leichter Kleidung auf einer Bodenmatte statt. Im Gegensatz zu anderen Massagen wird kein Öl angewendet. Sie besteht aus dem Yoga entnommenen Streck- und Dehnbewegungen, verschiedener Gelenkmobilisationen und Druckpunktmassagen (Akupressur).

Gemäss ayurvedischer Lehre weist der Körper verschiedene Hauptenergielinien und Akupressurpunkte auf, die mittels Druck der Handballen, Daumen, Knien, Ellbogen und Füssen massiert werden. Traditionelle Thai Yoga Massage ist eine Energiestimulation, welche Elemente aus Ayurveda, Yoga und traditioneller fernöstlicher Medizin verbindet.
 

© Foto ist copyright geschützt
Foto©: Reto Gubler, 4051 Basel, www.yogathaimassage.ch
© Foto ist copyright geschützt
Foto©: Immel Andreas, 3011 Bern, www.andreas-immel.ch
   

Home | Therapien und Methoden | Buchbestellung | Mail