Adressen: Reinkarnation zurück zu Therapien

Reinkarnation / Rückführung

Die Mehrheit aller Menschen glaubt an die Reinkarnation oder Wiederverkörperung. Nach dem physischen Tod tritt die Seele wieder in einen ihrem Wachstumsprozess entsprechenden Körper ein.
Die Reinkarnations-Therapie geht davon aus, dass mögliche Krankheitsursachen aus früheren Leben stammen. Mit dem Bewusstwerden dieser Zusammenhänge ergibt sich die Möglichkeit, die krankmachenden Ursachen anzunehmen und zu bewältigen. Neben dem Erkennen der eigenen Lebensaufgabe kann eine Rückführung das Bewusstsein weiten und von Ängsten und Blockaden befreien.
Verschiedene Methoden wie (spirituelle) Rückführung, Hypnose, Atemarbeit, Visualisieren, Psychodramen und anderes mehr werden dazu eingesetzt. Dabei steht nicht die Authentizität des Geschauten im Vordergrund, sondern vor allem die inhaltlichen Aspekte, und die daran anknüpfende Auseinandersetzung.

Neben einem guten Therapeuten ist ein starkes Vertrauensverhältnis Vorbedingung für das Gelingen dieser Therapie. "Alleinreisen" ohne therapeutische Begleitung sollte, vor allem von psychisch instabilen Personen, vermieden werden.
 
Literatur:
   Rückführung in frühere Leben / J. E. Sigdell / Scherz / 352 S. geb. Fr. 44.90
   Karmische Selbstheilung / Christa Schneider / Ansata / 224 S. Fr. 39.90
   Reinkarnation -Heilung a.d.Vergangenheit / W.Koch / Windpferd / Fr. 19.-

Home | Therapien und Methoden | Buchbestellung | Mail