Adressen: Pilates Methode zurück zu Therapien

Pilates Methode


Joseph H. Pilates (geb. 1880) war ein schwaches und kränkliches Kind. Diese physischen Schwierigkeiten überwand er durch ein regelmässiges Training, welches sich aus Yoga, Turnen, Boxen, fernöstlichen Disziplinen und anderen Sportarten zusammensetzte. Mit 14 Jahren hatte er einen kräftigen, durchtrainierten Körper und stand Model für anatomische Zeichnungen.

Pilates ist eine ganzheitliche Bewegungsmethode, die Kraft, Beweglichkeit und die strukturelle Balance des Körpers fördert. Eine spezifische Atmung und bewusste Bewegungsabläufe stellen einen wichtigen Bestandteil des Trainings dar. Die Pilates Methode bewährt sich bestens als ausschliessliches Trainingsprogramm, sowie als Ergänzung zu anderen Sportarten oder für die Rehabilitation.

Das Training gestaltet sich auf unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen und ist für alle Niveaus konzipiert. Laien, TänzerInnen und SportlerInnen werden individuell gefördert und gefordert. Das regelmässige Trainieren verbessert Kraft, Flexibilität und Balance des Körpers. Die Rumpfmuskulatur (vor allem die tiefe Bauch- und Rückenmuskulatur) wird gezielt gekräftigt. Präzision der Ausführung in Kombination mit bewusster Atmung fördern Konzentration und Gleichgewicht von Körper und mentaler Ebene.

Die Methode beeinflusst Körperaufrichtung und Körperhaltung nachhaltig positiv und kann Knochendichte und Mobilität der Gelenke optimieren.

 



Home | Therapien und Methoden | Buchbestellung | Mail