Adressen: Narbenentstörung zurück zu Therapien

Narbenentstörung

Verletzungen infolge Unfall, Operation, Entbindung, Verbrennung, kosmetische Operationen, Impfen oder Piercing repariert der Körper mit Narbengewebe. Dieses ist fester, trockener und undurchlässiger als das ursprüngliche Bindegewebe. Der natürliche Energiefluss kann dadurch gehemmt oder blockiert werden und ein Störfeld im Meridiansystem darstellen.

Beschwerden können, oft erst jahrzehnte später, durch Schmerzen oder chronische Beschwerden auftreten.

Die Narbenentstörung wird in Kombination mit anderen Therapieformen wie z.B. Akupressur-Massage, Akupunkt-Massage, Fussreflexzonenmassage und Reflexzonentherapien vorgenommen.

 

Home | Therapien und Methoden | Buchbestellung | Mail