Adressen: Integrative Energie-Therapie zurück zu Therapien

Integrative Energie-Therapie

Die integrative Energietherapie geht davon aus, dass der Mensch ein multidimensionales Wesen ist, welches aus Körper Geist und Seele besteht, belebt von einem Energiefeld, in welchem unterschiedliche Energiekörper und Dimensionen enthalten sind. Störungen in diesen Bereichen können den Menschen physisch oder psychisch krank machen.

Die Energiearbeit beruht auf asiatischem Wissen um Phänomene wie Meridiane, Akupunkturpunkte und Chakras, welche von der amerikanischen Physikerin Barbara Ann Brennan mit westlichem Wissen und Forschungsmethoden ergänzt wurde. Die Therapeuten verfügen zudem über ein Basiswissen aus den Bereichen der Craniosacral-Therapie nach Dr. John Upledger und Körperpsychotherapien, wie der Arbeit nach Dr. Wilhelm Reich, Core Energetics nach Dr. John Pierrakos. Dies ermöglicht vernetzte, umfassende Behandlungen.

Am Körper und seinem Energiefeld kommen energetische (Handauflegen) und craniosacrale Techniken zur Anwendung.

Auf der psychischen Ebene kommen psychotherapeutische Ansätze zum Tragen (verinnerlichte Glaubenssätze, nicht gelebte Emotionen).

Im seelischen Bereich bieten EnergietherapeutInnen bei Sinnfragen und Lebenskrisen Begleitung und Unterstützung an. Die spirituelle Ausrichtung ist dabei weder an eine Religion noch an eine esoterische Richtung gebunden. Sie arbeiten aus der bedingungslos liebenden Energie, die alle Richtungen verbindet.

Ausbildungsangebote und weitere Infos unter: www.medita-schule.ch
 
   
   

Home | Therapien und Methoden | Buchbestellung | Mail