Adressen: Humoraltherapie zurück zu Therapien

Humoraltherapie

Humoraltherapie ist ein Sammelbegriff für ausleitende Verfahren. Aufgebaut auf der antiken Lehre von den Körpersäften, handelt sie vom Entgiften und Entschlacken des Körpers.

Ungesunde Lebensgewohnheiten, Ernährung und Umweltverschmutzung können auslösend sein für verschiedene Krankheiten. Als ausleitende Therapiemethoden gelten Aderlass, Baunscheidtieren, Blutegel, Schröpfen und Fasten. Verletzende Verfahren bergen Infektionsrisiken und dürfen ausschliesslich von ausgewiesenen Ärzten und Naturärzten angewendet werden.
 
Literatur:
   Propädeutik der Humoraltherapie / J. Abele / HAUG / 104 S. / Fr. 30.-

Home | Therapien und Methoden | Buchbestellung | Mail