Adressen: Geistheilen zurück zu Therapien

Geistheilen

Geistheilen
Foto© : Hilti Norman, 3043 Uettligen
www.krisenberatung-bern.ch
Geistheilen könnte man wohl als früheste therapeutische Entdeckung des Menschen bezeichnen. Schon immer gab es Menschen, die intuitiv ihre Fähigkeit nutzten, andere durch einen Austausch mystischer Energie zu heilen. Oftmals war dies verbunden mit irgendwelchen Ritualen.

Geistheilen darf nicht mit Glaubensheilen verwechselt werden. Glaubensheilen setzt einen bedingungslosen Glauben des Patienten an Gott voraus, was beim Geistheilen nicht der Fall ist.

In der Geistheilung wird davon ausgegangen, dass der Mensch nicht nur materieller Körper ist, sondern gleichzeitig auf mehreren Bewusstseinsstufen lebt. Nämlich auf der materiellen Stufe, auf einer Art elektromagnetischer Stufe (Gefühlsebene), auf der intellektuellen Stufe und auf der spirituellen Ebene.

Der Geistheiler heilt nun nicht einfach den erkrankten Körperteil, sondern er bringt den Energiefluss zwischen den verschiedenen Bewusstseinsstufen wieder ins Gleichgewicht, denn ein Ungleichgewicht bedeutet Krankheit. Krankheit definiert sich entsprechend als körperliche Auswirkung von Störungen auf der feinstofflichen Ebene.
Die Arbeitsweise der Geistheiler ist unterschiedlich. Manche arbeiten in tiefer Meditation oder leichter Trance. Andere spüren Energie aus ihren Händen fliessen (Handauflegen). Dabei konzentriert sich der Heiler auf Liebe und intensive Fürsorge. Seine Seele, sein Geist, sein ganzes Wesen verlangt danach, dem Kranken zu helfen. Der Geistheiler wird so zum Kanal für Heilungsenergien, die er auf den Klienten überträgt.

Jeder wahre, hingebungsvolle Heiler muss eine "gereifte Seele" sein, getragen von tugenhaften Werten. Eigennütziges Streben, Heilversprechen und Eigenlob stehen im Widerspruch dazu. Bei Inseraten mit Fernheilungs-Angeboten gegen "Geld im Brief", sind Zweifel an deren Seriosität berechtigt.

In England ist das Zusammenarbeiten von Schulmedizinern und Geistheilern gängige Praxis.
 
Literatur:
   Geistheiler heute - Method., Erfolge, Adressen / A. Höhne / Bauer / Fr. 15.-
   Die Heilkraft in Dir / U.+F. von Osterhausen / Irisiana / 152 S. geb. Fr. 28.-
Das gr. Buch v. g   eistig. Heilen / H. Wiesendanger / Scherz / Pb.-Sond. 20.-

Home | Therapien und Methoden | Buchbestellung | Mail