Adressen: Elektrosmog zurück zu Therapien

Elektrosmog

Unter Elektrosmog versteht man negative Auswirkungen aufgrund von hausgemachten elektrischen Feldern. Im Vordergrund steht die Aufspürung, Messung und Umgehung oder Sanierung von ungünstigen Bedingungen. Der Elektrobiologe kann Störfelder messen und geeignete Lösungsvorschläge unterbreiten.

Die Radiästhesie handelt vom umfangreichen Gebiet der natürlichen Erdstrahlen und heisst übersetzt "Strahlenfühligkeit".
Unterirdische Wasseradern erzeugen elektromagnetische Felder, deren Ausstrahlung sich negativ auf Mensch und Tier auswirken kann. Der Radiästhet zeigt Wasseradern und Erdstrahlen mit der Rute oder dem Pendel. Ungünstige Plätze sollten nicht als langjährige Dauerplätze (Bett) benutzt werden. Es gilt, diese durch Umstellen zu umgehen oder mit Abschirmungsmöglichkeiten zu beheben.



Home | Therapien und Methoden | Mail