Adressen: Colon-Hydrotherapie (Darmspülung) zurück zu Therapien

Colon-Hydrotherapie (Darmspülung)

Ungünstige Ernährung und Bewegungsmangel können Ursache sein für eine mangelnde Funktion des Dickdarmes. Dadurch entstandene Gifte verursachen verschiedene Gesundheitsprobleme.

Bei der Colon-Hydrotherapie geht es darum, den Dickdarm (Colon) zu entgiften. Dies geschieht mittels möglichst schonender Darmspülung. "Klistier" oder "Einlauf" sind gängige Begriffe für das anale Einlaufenlassen von Spülflüssigkeit (meist warmem Wasser), wodurch Ablagerungen und Gifte schonend aus dem Darm gespült werden. Es wurden spezielle Geräte entwickelt, welche eine besonders schonende Anwendung gewährleisten. Allmählicher Entzug von Abführmitteln und die Umstellung auf ballaststoffreiche Kost werden gleichzeitig angestrebt.
 
Literatur:
   Die natürliche Darmsanierung / H. Kovacs, M .Preuk / Südwest / Fr. 19.-
   Colon-Hydro-Therapie / M. Ulrich / JOPP / 147 S. kart. Fr. 19.-

Home | Therapien und Methoden | Buchbestellung | Mail