Adressen: Chakra-Therapie zurück zu Therapien

Chakra-Therapie

Foto ist copyright geschützt

Foto© : Martin Sohrmann, 8636 Wald
www.hawaii-massage.ch
Die Chakras können als feinstoffliche Energiezentren umschrieben werden. Sie sind Regulatoren der Kosmischen Energie, welche den Menschen mit dem Kosmos verbinden.

Hellsichtige und Sensitive können die davon ausgehenden mehrschichtigen Energiehüllen als Aura wahrnehmen. Von Malern wurden sie als Heiligenschein dargestellt.

Die sieben Hauptchakras sind wie folgt angeordnet: Am Steissbein (Wurzelchakra), über der Milz, überm Nabel (Solarplexus), überm Herz, überm Kehlkopf, zwischen den Augenbrauen (drittes Auge) und auf dem Scheitel.

Anhand der Farben und Intensität der Aura kann auf den Energiefluss des Menschen geschlossen werden sowie auf dessen Bewusstseinszustand und Wohlbefinden. Ungleichgewichte und Blockaden können so gezielt angegangen werden. Die Arbeit mit den Chakras führt über eine rein physische Betrachtung des Lebens hinaus in geistige Bewusstseinssphären. In früheren Kulturen wurde dieses Wissen meist auf den Grundlagen von Schülernachfolgungen und Einweihungen vermittelt.
 
Literatur:
   Die Chakras / C.W. Leadbeater / Bauer / 114 S. kart. Fr. 32.-
   Das Chakra-Handbuch / S.Sharamon, B.Baginski / Windpferd / Pb. Fr. 23.-
   Das Arbeitsbuch zu den Chakras / K.Vollmar / Kailash / 175 S. geb. Fr. 32.-

Home | Therapien und Methoden | Buchbestellung | Mail