Adressen: Brennan Healing Science® zurück zu Therapien

Brennan Healing Science®

Hintergrund und Philosophie: Brennan Healing Science® (BHS) geht davon aus, dass der Mensch ein multidimensionales Wesen - bestehend aus Körper, Geist, Emotion und Seele - ist. BHS ist eine sanfte und kraftvolle energetische Methode, die mittels vielfältigen Arbeitstechniken den Menschen darin unterstützt, sein Potenzial zu erforschen und Blockierungen zu lösen. BHS fördert die Selbstwahrnehmung, hilft vielen Menschen zu einer Steigerung der Lebensqualität und zielt darauf ab, die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Entwickelt wurde BHS von der amerikanischen Physikerin und Therapeutin Barbara Ann Brennan, die sich seit langer Zeit mit dem Energiefeld des Menschen befasst. Sie setzt dabei ihre Erkenntnisse über energetische Prozesse mit Psychodynamik in Verbindung und zeigt auf, wie sich das Energiefeld laufend verändert und auf den Körper wirkt. Darauf aufbauend entwickelte sie Arbeitstechniken, die das Energiefeld positiv beinflussen. In die Arbeit am Energiefeld fliessen neben psychologischen und spirituellen Aspekten Ansätze aus der Bioenergetik von Alexander Lowen, der Core-Energetics von John Pierrakos, Pathwork von Eva Pierrakos sowie andere Methoden mit ein. BHS lässt sich in diesem Sinne als körperorientierte psycho-spirituelle Bewusstseinsarbeit beschreiben.

Ausbildung: Die Barbara Brennan School of Healing ist eine internationale Ausbildungsinstitution, die im Jahre 1982 von Barbara Ann Brennan in den USA gegründet wurde. Seit 2004 werden auch in Europa Studierende ausgebildet. Jährlich nehmen ca. 500 Studentinnen und Studenten am Ausbildungsprogramm teil. Zurzeit sind es weltweit rund 2000 diplomierte Brennan Healing Science Practitioner® (BHS-Practitioner) aus 49 Ländern. Die Ausbildung dauert vier Jahre.

Therapie - Wirkungsweise - Arbeitstechniken: BHS versteht sich als komplementär-therapeutische Methode. BHS ist auch als Ergänzung zu schulmedizinischen Behandlungen, Psycho- und Physiotherapien sowie traditionellen Naturheilverfahren wirkungsvoll. BHS ist eine energetische und körperliche Behandlungsmethode, die verschiedene Berührungstechniken, Gespräche und Übungen zur Anwendung bringt. Diese Arbeitstechniken können die Selbstwahrnehmung, die Lebensfreude und die Selbstheilungskräfte fördern. BHS geht davon aus, dass jeder Aspekt unseres Wesens, unserer Persönlichkeit mit unserer Gesundheit und dem Wohlbefinden zusammenhängt. Im Energiefeld sind Störungen und Blockaden wahrnehmbar, werden vom BHS-Practitioner angesprochen und können gemeinsam mit der Klientin oder dem Klienten verändert werden. Basierend auf der Anamnese mittels Gesprächs und der energetischen Wahrnehmung wird den möglichen Ursachen der körperlichen und seelischen Symptome Raum gegeben. Der BHS-Practitioner kreiert eine unterstützende und sichere Atmosphäre und hilft der Klientin oder dem Klienten, Bewusstsein in seine Blockierungen zu bringen. Die Klientin/Der Klient wird in die Arbeit mit einbezogen und mit Achtsamkeit und Respekt auf ihre/seine Eigenverantwortung und Wahlfreiheit hingeführt. Der BHS-Practitioner wählt die geeignete Behandlungsweise. Klientin und Klient sind während der Behandlung vollständig bekleidet und diese findet liegend auf dem Massagetisch, im Sitzen oder im Stehen statt. Der BHS-Practitioner verpflichtet sich, alle ihm gegebenen Informationen vertraulich zu behandeln. Dank ihrer Vielseitigkeit kann BHS den Klientinnen und Klienten in vielen Lebensbereichen beistehen. Sie unterstützt das menschliche Energiesystem beim Erhalt der Gesundheit, bei Krankheitsbewältigung, Persönlichkeitsentwicklung und bei der Entfaltung des eigenen Potenzials. Der BHS-Practitioner unterstützt die Kompetenz der Klient/-innen und hilft ihnen, sich ihrer/seiner Ressourcen bewusst zu werden, um diese nutzen zu können.


Textquelle: Brennan Healing Science Switzerland www.bhss.ch
 
Literatur:
   Licht-Heilung (Light Emerging), Barbara Ann Brennan, Goldmann, 1994 Licht-Arbeit ( Hands of Light), Barbara Ann Brennan, Goldmann, 1998    

Home | Therapien und Methoden | Buchbestellung | Mail