Adressen: Biodynamische Therapie zurück zu Therapien

Biodynamische Therapie, Körperarbeit und Massage

Gerda Boyesen (1922- 2005) hat mit der Biodynamischen Körpertherapie eine Methode begründet die behutsam einlädt, in unser Inneres einzutauchen und die Verbindung zwischen Körper und Seele zu erkunden.

Biodynamik eignet sich grundsätzlich als Unterstützung des eigenen Wohlbefindens. Speziell gewählt wird sie von Menschen, die sich tiefer entspannen und erfahren möchten, und ihr Körpergefühl verbessern wollen. Ausserdem bei unerwünschten Stresssymptomen und deren Folgen, wie z.B. Nervosität, Rückenbeschwerden, Kopfschmerzen, sowie bei Ängsten und psychosomatischen Beschwerden, denen oftmals ungelöste Konflikte aus der Vergangenheit zugrundeliegen.

Die verschiedenen Wege der Biodynamik beinhalten:
Diverse Formen von Massagen und Berührung. Angestrebt wird der Abbau von körperlichen und psychischen Spannungen. Dies bewirkt einen Ausgleich von Energie und führt zur Wiederherstellung des inneren Gleichgewichts. Wichtig sind dabei die Bauchtöne. Sie melden unmittelbar das Auflösen von blockierter Energie im Körper und weisen den Weg zu uns selbst.
Die Selbstwahrnehmung, das Spüren und Erfühlen des inneren Körpergeschehens wird unterstützt und gefördert.
In der Körperpsychotherapie wird den Erinnerungen, Emotionen, Kindheitserlebnissen und Träumen Raum gegeben, um wieder in Kontakt zu kommen mit unseren inneren Impulsen und energetischen Strömen. Dabei werden Gefühlen und der damit verbundenen Kraft erlaubt, zu einem unabhängigen persönlichen Selbstausdruck zu finden. Immer begleiten auch Gespräche den Bewusstwerdungsprozess und helfen die neuen Erfahrungen zu integrieren.
 
Literatur:
   Über den Körper die Seele heilen / Gerda Boyesen / Kösel / 197 S. Fr. 38.-
   Biodynamik des Lebens / G.+ M. Boyesen / ISBN: 3-922026-16-8 / Fr. 28.-

Home | Therapien und Methoden | Buchbestellung | Mail