Adressen: Baunscheidtieren zurück zu Therapien

Baunscheidtieren

Erfinder des Baunscheidtierens ist Carl Baunscheidt (1809-1874).

Die von ihm entwickelte Technik wird auch als "Akupunktur des Westens" bezeichnet. Sie funktioniert nach dem Prinzip des Ab- und Ausleitens von Krankheitsstoffen. Hierfür wird die Haut oberflächlich gereizt mittels einer Rolle (bzw. Scheibe) mit feinen Nadeln. Durch Einmassieren des Baunscheidtöls in die zuvor entstandenen kleinen Hautwunden erreicht man eine Hautreizung, die zu einem Ausschlag mit kleinen Pusteln führt. Giftstoffe werden so nach aussen geleitet.
 
Literatur:
   Baunscheidt -Die Akupunktur des Westens / G.Kirchner / Ariston / Fr. 39.-

Home | Therapien und Methoden | Buchbestellung | Mail