Adressen: Autogenes Training zurück zu Therapien

Autogenes Training

Foto ist copyright geschützt Autogenes Training (AT) ist eine einfach zu erlernende und wissenschaftlich fundierte Selbsthilfe-Methode, die auf dem " Umweg" der körperlichen Tiefenentspannung über das vegetative Nervensystem Geist und Psyche beruhigt und stärkt.

Das AT wurde anfangs dieses Jahrhunderts von Prof. Dr. med. Johann Heinrich Schultz (1884-1970) entwickelt. Seit über 60 Jahren wird es von Ärzten, Psychotherapeuten und Pädagogen als hervorragendes Mittel zur Vorbeugung psychischer und psychosomatischer Störungen hoch geschätzt. AT ist für die Psyche, was Gymnastik für den Körper. Es entspricht auch unserem westlichen Umgang mit der Zeit, weil es in der Lernphase nur dreimal täglich 1 -2 Minuten erfordert. AT ist frei von religiösen oder weltanschaulichen Ansichten.

Vermittelt wird die Technik vorteilhaft von einem autorisierten Kursleiter. AT in der Gruppe ermöglicht den Teilnehmer/innen, Erfahrungen auszutauschen, was sehr förderlich ist. Je nach Bedürfnis kann AT jedoch auch im Einzelunterricht erlernt werden. Ein Selbststudium ist nicht zu empfehlen, da man sich leicht etwas falsches und hinderliches "antrainieren" könnte. Wenn sich nach ca. 6-10 Wochen Training die Fähigkeit gebildet hat, innert Kürze von Stress auf Ruhe zu schalten (Reflex), können dem AT Autosuggestionen angehängt werden, sogenannte formelhafte Vorsätze. Z. Bsp. in Prüfungssituationen: "Ich schaffe es in Gelassenheit", oder ganz generell: " Ruhig und heiter komme ich weiter". Solche positiven Einstellungen verankern sich im entspannten Zustand (im AT) besonders gut im Unterbewusstsein und werden, sofern sie im Rahmen des Möglichen liegen, besonders schnell umgesetzt.

AT eignet sich unter Anderem für: Konzentrationsfähigkeit, Schlaf- und Erholungsfähigkeit, Verbesserung von geistigen, körperlichen und künstlerischen Leistungen, Änderung hinderlicher Denkmuster, Abgrenzungsfähigkeit, Stärkung des Selbstvertrauens, Geburtsvorbereitung.
 
Literatur:
   Autogenes Training - eine Lebenshilfe, Anders Weber, Oesch Verlag Zürich, ISBN-Nr 3-0350-0003-4, Fr. 26.90
   Autog. Training m. Kindern u. Jugendlichen / Herder Tb. 4512 / Fr. 19.-

Home | Therapien und Methoden | Buchbestellung | Mail