Adressen: Aderlass zurück zu Therapien

Aderlass

Aderlass, das heisst freie Blutentnahme aus der Vene, ist seit Jahrtausenden als Heilmittel erster Güte bekannt.

Doch Aderlass ist nicht zu verwechseln mit Blutspenden oder einfacher Blutentnahme. Es gilt, den richtigen Zeitpunkt zu wählen sowie die geeignete Ausleitstelle. Ausserdem muss das abgezapfte Blut aus der Vene frei fliessen.

Der Aderlass dient zur Vorbeugung, Entgiftung und Entstrahlung. Das entnommene Blut wird durch Körperflüssigkeit ersetzt, wodurch ein Verdünnungseffekt erzielt wird. Spontanes Nasenbluten kann als vergleichbare Selbsthilfemassnahme des Körpers angesehen werden.

Vergleichbare Verfahren sind Schröpfen und Blutegel. Ausgeführt werden dürfen sie nur von einem Arzt oder ausgewiesenen Naturarzt.
 
Literatur:
   Neue Vitalität f. Körper u. Seele (Ausleitung) / ISBN: 3-426-76138-6 / 13.-

Home | Therapien und Methoden | Buchbestellung | Mail